A+ R A-

SRC-Herren erobern die Tabellenführung

Mit einem Sieg gegen den bisherigen Tabellenführer SC Boasters Forum eroberten die Herren des SRC Duisburg die Tabellenführung in der Verbandsliga Westfalen West.

Dabei überzeugte nicht nur der neu zur Mannschaft hinzugekommene Dirk Siewert. Im zweiten Spiel gegen die Hot-Socks Mülheim (2) konnte der Vorsprung an der Tabellenspitze durch ein gewonnenes Unentschieden noch vergrößert werden.

Im ersten Spiel gegen Tabellenführer SC Boasters Forum konnte der SRC in Bestbesetzung antreten. Frank Thiede konnte sich in einem ausgeglichenen Spiel zweier körperlich großer Spieler nach Abwehr zweier Matchbälle mit 14:12 im fünften Satz mit 3-2 durchsetzen.

Patrick Kauven überzeugte hochmotiviert mit überlegtem und konzentriertem Spiel, er gewann mit 3-1.

Eine extrem starke Leistung lieferte Nico Wilhelms an Position eins ab. Dynamisch und willensstark dominierte er seinen Gegner, der am Ende sogar resignierte, Nico gewann mit 3-0 und sicherte damit vorzeitig den Sieg gegen den Tabellenführer.

Neuzugang Dirk Siewert konnte befreit aufspielen und zeigte, dass er die gewünschte Verstärkung für das Team ist. Er siegte mit 3-0 und sorgte damit für den Sprung an die Tabellenspitze.

SRC Duisburg 1 : SC Boasters Forum 1          Spielstand: 4:0  |  12:3  |  156:104    Tabelle-Punkte: 3-0
Pos. Spieler : Spieler 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze S-Punkte
1 Nico Wilhelms : Christian Adamek 11:4 11:7 11:2 - : - - : - 3:0 33:13
2 Dirk Siewert : Marc Viereck 11:7 11:8 11:6 - : - - : - 3:0 33:21
3 Patrick Kauven : Christopher Niggemeyer 11:3 7:11 11:7 11:2 - : - 3:1 40:23
4 Frank Thiede : Tobias Große Entrup 8:11 11:8 11:5 6:11 14:12 3:2 50:47

 

im zweiten Spiel gegen die Hot-Socks Mülheim (2), die personell überraschend stark auftraten, konnte Ludger Schledorn seine Erfahrung gegen einen manchmal übereifrigen jungen Gegner ausspielen, er gewann mit 3-0.

Frank Thiede musste wiederum über fünf Sätze gehen, konnte dabei eine 2-0 Satzführung nicht nutzen und verlor mit 2-3.

Ein überaus sehenswertes Spiel lieferte sich Nico Wilhelms mit seinem erfahrenen Gegner. Unter dem Beifall der Zuschauer gewann er in einem packenden Spiel mit 3-0.

Patrick Kauven hatte die Chance, mit einem Sieg den Erfolg zu sichern, doch er musste sich mit 1-3 geschlagen geben. Es blieb bei einem gewonnenen Unentschieden und zwei weiteren Punkten für die Herren des SRC.

SRC Duisburg 1 : SC Hot-Socks Mülheim 2          Spielstand: 2:2  |  9:6  |  141:136    Tabelle-Punkte: 2-1
Pos. Spieler : Spieler 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze S-Punkte
1 Nico Wilhelms : Kai Rößing 11:6 11:7 11:9 - : - - : - 3:0 33:22
2 Patrick Kauven : Michael Tagaz 8:11 11:8 5:11 7:11 - : - 1:3 31:41
3 Frank Thiede : Sebastian Jungbluth 13:11 11:9 6:11 8:11 6:11 2:3 44:53
4 Ludger Schledorn : Kai Schenk 11:5 11:7 11:8 - : - - : - 3:0 33:20

 

Bei noch zwei ausstehenden Spieltagen im März 2020 und vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze stehen die Chancen auf die angestrebte Meisterschaft sehr gut.

Kooperationen

p-gsm_meiderich p-steinbart p-ggs_mozart p-ggs_hebel p-kgs_graben p-kg_huckingen p-schiffer_kh p-vsg_duisburg p-ssb p-uni_duisburg p-oliver

Partner

p-sparkasse p-oliver p-kia p-s&f_park p-ende_tv

Mitgliedschaften

p-dsqv p-dsl p-lsb_nrw p-sporthilfe p-slv_nrw p-ssb p-ig_kiak p-promotive

Charity-Aktionen

p-mfm