A+ R A-

SRC-Damen spielen Morgen um Platz 3 bei der DDMM

Im entscheidenden Spiel in der Vorrundengruppe B musste man sich gegen den SC Monopol Frankfurt mit 0:3 gschlagen geben. Zuvor war man gegen SC Yellow Dot Maintal mit 2:1 erfolgreich.

SRC Duisburg mit Sieg zum Endrunden-Auftakt

An Position 3 konnte sich Jugendspielerin Lisa Westphal als Underdog gut verkaufen und zeigte eine gute Leistung.

Auch wenn sie nicht so viele Punkte einfahren konnte, steigerte sie ihre Leistung in jedem Satz und zeigte tolle Ballwechsel.

 

An Position 1 hatte Natalie Grinham mit der Maintalerin Mareike Omlor wenig Probleme, wurde Ihrer Favoritenrolle gerecht und konnte ihr Spiel klar in drei Sätzen gewinnen.

Die deutsche Nationalspielerin Nele Hatschek konnte an Position 2 überzeugen, gewann klar gegen Miriam Bagehorn in drei Sätzen und stellte so den Sieg zum Endrundenauftakt für den SRC Duisburg her.

Spielergebnisse gegen SC Yellow Dot Maintal, 2:1-Sieg:
Position 1 - Natalie Grinham - Mareike Omlor 3:0 (11/7, 11/5 11/5)
Position 2 - Nele Hatschek - Miriam Bagehorn 3:0 (11/5, 11/5, 11/7)
Position 3 - Lisa Westphal - Alexandra Kotkolik 0:3 (2/11, 4/11, 3/11) 

Niederlage gegen den Gruppenfavoriten Frankfurt

Auch im zweiten Spiel des Tages kam Lisa Westphal für den SRC an Position 3 zum Einsatz.
Gegen die Frankfurter Nationalspielerin Saskia Beinhard war die Aufgabe der Jugendspielerin nochmals schwerer als im ersten Spiel.
Vor allem im ersten Satz machte die Nervosität und das druckvolle Spiel der Gegnerin Lisa Westphal schwer zu schaffen.
Im zweiten und dritten Satz konnte sie die Vorgaben besser umsetzen und zeigte trotz der Dreisatz-Niederlage ein gutes Spiel und sammelte jede Menge Erfahrung.

An der Topposition traf die ehemalige Weltranglistenzweite Natalie Grinham, die seit vielen Jahren keine Weltranglistenspiele mehr bestreitet, auf die aktuelle 33. der Weltrangliste und klare Favoritin Nele Gilis aus Belgien.

Gleich im ersten Satz zeigte die fast 18 Jahre ältere Natalie Grinham, das sie alles versuchen will um dennoch das Spiel für sich zu entscheiden.

Mit einer klugen Taktik konnte Natalie Grinham den ersten Satz für sich zu entscheiden. Auch wenn sie den zweiten Satz verlor und somit den Ausgleich hinnehmen musste, waren der dritte und vierte Satz zwischen beiden Kontrahentinnen sehr ausgeglichen. Gilis hatte jedoch bei einigen Ballwechseln das Glück auf Ihrer Seite und konnte somit die Sätze knapp für sich entscheiden.
Einen fünften Satz hatte sich Natalie eigentlich verdient, so SRC-Manager Dirk Westheide. das war eine sensationelle Leistung von Ihr, so gab es leider für sie eine 1:3 Satzniederlage.

Mit einem uneinholbaren 0:2 Rückstand des SRC Duisburg musste Nele Hatschek in das abschließende Spiel gegen die Nr.2 der deutschen Rangliste Sharon Sinclaire ins Spiel gehen.
Leider fand Nele Hatschek nie so richtig ins Spiel und musste eine 0:3 Niederlage hinnehmen.

Bei einem Spielstand von 1:1 zwischen Duisburg und Frankfurt, wenn Natalie Grinham gewonnen hätte, wäre das sicher ein anderes Spiel zwischen den Beiden geworden, waren sich SRC Manager Dirk Westheide und Coach Thomas Hutmacher einig. Vielleicht wäre eine Finalteilnahme möglich gewesen
Dennoch waren Beide mit dem Team sehr zufrieden, welches nun am morgigen Freitag das Spiel um Platz 3 und 4 bestreiten wird.
Die Chancen auf einen 3. Platz stehen gut, zeigt sich Dirk Westheide zuversichtlich.
Dann hätten wir unser gestecktes Ziel übertroffen.

Spielergebnisse gegen SC Monopol Frankfurt, 0:3-Niederlage:
Position 1 - Natalie Grinham - Nele Gilis 1:3 (11/4, 5/11, 8/11, 9/11)
Position 2 - Nele Hatschek - Sharon Sinclaire 0:3 (4/11, 2/11, 12/14)
Position 3 - Lisa Westphal - Saskia Beinhard 0:3 (1/11, 2/11, 1/11)

Morgen geht es dann im Spiel um Platz 3 gegen SI Stuttgart, die sich gegen den 1. SC Berlin mit 2:1 durchgesetzt haben, wo man gute Chancen auf einen Sieg hat, um aufs Treppchen zu kommen. Paderborn spielt Morgen im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Um Platz 5 spielen SC Yellow Dot Maintal und der 1. SC Berlin.

Partner

p-sparkasse p-oliver p-kia p-s&f_park p-ende_tv

Kooperationen

p-gsm_meiderich p-steinbart p-ggs_mozart p-ggs_hebel p-kgs_graben p-kg_huckingen p-schiffer_kh p-ssb p-vsg_duisburg p-oliver

Mitgliedschaften

p-dsqv p-dsl p-lsb_nrw p-sporthilfe p-slv_nrw p-ssb p-ig_kiak p-promotive

Charity-Aktionen

p-mfm