A+ R A-

3. Spieltag 2017/18, SRC-Herren mit zwei Niederlagen

Am 3. Spieltag der Herren Verbandsliga Westfalen-West zeigten sich die SRC-Herren weiter verbessert und holten zwei Einzelsiege durch Oliver Amberge und Frank Moldenhauer. Trotzdem musste man zwei Niederlagen hinnehmen und blieb ohne Punktgewinn.

Im 1. Spiel ging es gegen den Gastgeber SC Boasters Forum (2). Die SRC-Herren zeigten sich hier weiter verbessert, aber am Ende reichte es nicht zu einem Einzelsieg.

Als erstes ging an Position 4 Frank Moldenhauer in den Court. Für ihn war es das erste Mal, dass er für den SRC in den Court ging. Entsprechend nervös war der Beginn. Am Ende musste er sich dann mit 0:3 geschlagen geben. Nicht besser erging es Dietmar Schulz an Position 3, der ebenfalls zum ersten Mal für den SRC in den Court ging. Auch er unterlag mit 0:3.

Besser lief es dann für die Nummer 1, Oliver Amberge. Er lag zwar mit 0:2-Sätzen zurück, kämpfte sich aber zurück ins Spiel und siegte am Ende verdient mit 3:2 und holte damit den ersten in dieser Saison erspielten Matchpunkt für die SRC-Herren und verkürzte somit auf 1:2.

Im letzten Spiel konnte Ahmed Ali an Position 2 den Ausgleich erzielen. Nach gutem Spiel musste er sich leider mit 0:3 geschlagen geben. Damit war die 1:3-Niederlage besiegelt.

Spielergebnisse gegen SC Boasters Forum (2), 1:3-Niederlage:
Position 1 - Oliver Amberge gegen Tobias Große Entrup 3:2 (4/11, 8/11, 11/7, 11/8, 11/6)
Position 2 - Ahmed Ali gegen Christopher Niggemeyer 1:3 (13/11, 5/11, 8/11, 4/11)
Position 3 - Dietmar Schulz gegen Marc Viereck 0:3 (2/11, 0/11, 1/11)
Position 4 - Frank Moldenhauer gegen Michael Sippel 0:3 (8/11, 4/11, 4/11)

Im 2. Spiel gegen SRC Bergische Löwen (1) rechnete man sich auch Chancen auf einen Sieg aus, was gleich im 1. Spiel an Position 4 durch einen hart erkämpften 3:2-Sieg von Frank Moldenhauer unterstrichen wurde. Für ihn war es sein 1. Sieg in einem Ligaspiel. Damit gingen die SRC-Herren erstmals in dieser Saison mit 1:0 in Führung.

An Position 3 gab es anschließend für Dietmar Schulz nicht zu holen und er musste sich mit 0:3 geschlagen geben. Die Löwen glichen damit zum 1:1 aus.

Im Top-Spiel dieser Begegnung musste sich Oliver Amberge in 5 hart umkämpften Sätzen im letzten Satz knapp mit 10/12 geschlagen geben. Mit etwas mehr Glück wäre hier ein Sieg möglich gewesen. So aber gehen die Löwen mit 2:1 in Führung.

Im entscheidenden Spiel an Position 2 hatte Ahmed Ali leider keine Chance auf den Sieg und musste sich am Ende mit 0:3 geschlagen geben. Endstand somit 1:3 für die Bergischen Löwen. Man hatte sich vor allem im letzten Spiel mehr erhofft und war auch nah dran am Unentschieden. Mit diesen beiden Niederlagen geht es jetzt auf den vorletzten Tabellenplatz.

Spielergebnisse gegen SRC Bergische Löwen (1), 1:3-Niederlage:
Position 1 - Oliver Amberge gegen Markus Krüger 2:3 (11/3, 9/11, 8/11, 11/5, 10/12)
Position 2 - Ahmed Ali gegen Sandra Zakowski 0:3 (5/11, 5/11, 1/11)
Position 3 - Dietmar Schulz gegen Tim de Haas 0:3 (7/11, 8/11, 3/11)
Position 4 - Frank Moldenhauer gegen Friedrich Krüger 3:2 (9/11, 11/8, 11/4, 8/11, 11/4)

Das Spiel SC Boasters Forum (2) gegen SRC Bergische Löwen (1) entschieden die Löwen mit 3:1 für sich.

Am nächsten Spieltag geht es gegen den Gastgeber 1. SC Bochum (2) und den PSV Wesel-Lackhausen (2). Hier müssen endlich Punkte her, um aus dem Tabellenkeller zu kommen.

Fotos zum Ligaspieltag sind in der Rubrik Archiv/Fotoalbum abgelegt (hier klicken).

Partner

p-sparkasse p-oliver p-kia p-s&f_park p-ende_tv

Kooperationen

p-gsm_meiderich p-steinbart p-ggs_mozart p-ggs_hebel p-kgs_graben p-kg_huckingen p-schiffer_kh p-ssb p-vsg_duisburg p-oliver

Mitgliedschaften

p-dsqv p-dsl p-lsb_nrw p-sporthilfe p-slv_nrw p-ssb p-ig_kiak p-promotive

Charity-Aktionen

p-mfm