A+ R A-

2. Damen des SRC punkten auch am 3. Spieltag 2018/19

Mit einem Sieg und einer Niederlage hat die junge 2. Damenmannschaft des SRC Duisburg in Velbert am 3. Spieltag einen weiteren unerwarteten Sieg eingefahren..

Die 2. Damenmannschaft des SRC, siegte überraschend gegen das erfahrene Team ST Aplerbeck (1) und holte damit ihren zweiten Sieg. Doch zuvor ging es gegen SRB in Rheydt (1).

Im Speil an Position 3 unterliegt die Jugendspielerin Lisa Westphal in drei Sätzen mit 1:11, 5:11 und 5:11 gegen Kim Rieck, wobei die Nachwuchsspielerin erst ab dem 2. Satz besser ins Spiel kam. Damit ging das Team aus Rheydt mit 1:0 in Führung.

An Positiona 1 ging dann Suzanne Peters in den Court. Sie musste gegen die belgische Weltranglistenspielerin Tinne Gilis bestehen. Sie zeigte eine sehr gute Leistungen und erspielte sich ihre punkte. Am Ende musste sie sich aber gegen die überlegene Weltranglistenspielerin mit 3:0 (2/11, 5/11 und 3/11). Damit ging Rheydt uneinholbar mit 2:0 in Führung.

Im abschließenden Spiel an Position 2, siegte die u21 Spielerin Zoe Brosig gegen Gilla Schmitz nach 0:2-Rückstand mit 3:2 (14/16, 6/11, 11/7, 11/1, 11/2). Sie gab nie auf und am Ende war der Sieg mehr als verdient. Endstand somit 2:1 für das Team aus Rheydt.

Spielergebnisse gegen RSV in Rheydt (1), 1:2-Niederlage:
Position 1 - Suzanne Peters - Tinne Gilis 0:3 (2/11, 5/11 und 3/11)
Position 2 - Zoe Brosig - Gilla Schmitz 3:2 (14/16, 6/11, 11/7, 11/1, 11/2)
Position 3 - Lisa Westphal - Kim Rieck 0:3 (1:11, 5:11 und 5:11)

Die parallel stattfindende Begegnung zwischen dem Gastgeber 1. SC Velbert (1) und ST Aplerbeck (1) endete mit einem 2:1 Sieg für Velbert.

Im 2. des Tages gab es für die 2. Damen des SRC einen überraschenden 2:1 Sieg gegen das Team ST Aplerbeck (1).

An Position 3 musste sich die SRC-Nachwuchsspielerin Lisa Westphal gegen Denise Wäscher mit 0:3 (4/11, 5/11, 5/11) geschlagen geben. Somit ging Aplerbeck mit 1:0 in Führung.

An Position 1 lies Suzanne Peters nichts anbrennen und mit einem souveränen 3:0-Sieg (11/5, 11/6, 11/4) gegen Ulrike Hutton glich sie für ihr Team zum 1:1 aus.

Somit musste die Entscheidung an Position 2 fallen. Zu Beginn sah es für Zoe Brosig auch sehr gut gegen Claudia Müller aus. Sie lag schnell mit 2:0 in Führung. Aber dann kam ihre Gegnerin immer besser ins Spiel und konnte zum 2:2 ausgleichen. Doch im entscheidenden 5. Satz behielt Zoe Brosig die Nerven uns siegte am Ende verdient mit 3:2 (11/8, 11/7, 7/11, 6/11, 11/4). Damit machte sie den 2:1-Sieg ihres Teams perfekt und damit auch den unerwarteten Sieg ihres Teams.

Spielergebnisse gegen ST Aplerbeck (1), 2:1-Sieg:
Position 1 - Suzanne Peters - Ulrike Hutton 3:0 (11/5, 11/6, 11/4)
Position 2 - Zoe Brosig - Claudia Müller 3:2 (11/8, 11/7, 7/11, 6/11, 11/4)
Position 3 - Lisa Westphal - Denise Wäscher 0:3 (4/11, 5/11, 5/11)

Die parallel stattfindende Begegnung zwischen dem RSB in Rheydt (1) und dem 1. SC Velbert (1) endete mit einem 2:1 Sieg für den Rheydt.

Fotos zum 3. Ligaspieltag 2018/19 sind in der Rubrik Archiv/Fotoalbum abgelegt (hier klicken).

Partner

p-sparkasse p-oliver p-kia p-s&f_park p-ende_tv

Kooperationen

p-gsm_meiderich p-steinbart p-ggs_mozart p-ggs_hebel p-kgs_graben p-kg_huckingen p-schiffer_kh p-vsg_duisburg p-ssb p-uni_duisburg p-oliver

Mitgliedschaften

p-dsqv p-dsl p-lsb_nrw p-sporthilfe p-slv_nrw p-ssb p-ig_kiak p-promotive

Charity-Aktionen

p-mfm