A+ R A-

1. Damen des SRC Duisburg zum Saisonauftakt mit Sieg und Niederlage

Mit einem Sieg und einer Niederlage startet die 1. Damenmannschaft des SRC Duisburg in der heimischen Anlage Squash und Fitnesspark Lotharstraße in die Squash Saison 2018/19.

Die 1. Damenmannschaft startet mit einem 3:0 Sieg im vereinsinternen Duell gegen die 2. Damenmannschaft des SRC . Anschließend gab es eine 0:3 Niederlage gegen den amtierenden deutschen Meister Paderborner SC.

Im vereinsinternen Duell besiegte an Position 3 Suzanne Peters (SRC1) die Jugendspielerin Lisa Westphal (SRC2) in drei Sätzen mit 11:2, 11:1 und 11:5, wobei die Nachwuchsspielerin vor allem in dritten Satz überzeugen konnte.

Zwei niederländischen Spielerinnen trafen an Position 1 aufeinander. Hier besiegte Milja Dorenbos (SRC1) Paula van de Kamp (SRC2) ebenfalls in drei Sätzen mit 11:4, 11:8 und 11:3.

Im abschließenden Spiel an Position 2, besiegte die deutschen Nationalspielerin Nele Hatschek (SRC1) die U21 Spielerin Zoe Brosig (SRC2) mit 11:5, 11:7 und 11:9 ebenfalls in drei Sätzen und besiegelte somit dem Endstand von 3:0 für die Erste des SRC.

Spielergebnisse gegen SRC Duisburg (2), 3:0-Sieg:
Position 1 - Milja Dorenbos - Paula van de Kamp 3:0 (11/4, 11/8, 11/3)
Position 2 - Nele Hatschek - Zoe Brosig 3:0 (11/5, 11/7, 11/9)
Position 3 - Suzanne Peters - Lisa Westphal 3:0 (11/2, 11/1, 11/5)

Die parallel stattfindende Begegnung zwischen dem Paderborner SC und dem SRB in Rheydt, endete mit einem 2:1 Sieg für Paderborn.

Die Erste des SRC verlor Ihr zweites Tages-Spiel gegen den amtierenden deutschen Meister Paderborner SC mit 0:3.

Suzanne Peters verlor an Position 3 gegen die Paderborner Nationalspielerin Annika Wiese mit in drei Sätzen mit 3:11, 5:11 und 3:11.

Im Spiel an Position 1 musste Milja Dorenbos mit 0:3 Sätzen  (7:11, 3:11, 10:12) verloren geben. Leider trat im ersten Tagesspiel eine alte Verletzung wieder auf und so hatte sie gegen die Niederländische Weltranglisten 36. Milou van der Heyden keine Chance. Trotz Verletzung kämpfte Sie und zeigte ein gutes Spiel.

Den Ehrenpunkt hatte SRC Spielerin Nele Hatschek gegen ihre Nationalmannschaftskameradin und deutsche Meisterin Franziska Hennes vom Paderborner SC auf dem Schläger. Mit einer 2:1 Satzführung könnte sie im vierten Satz vier Matchbälle nicht verwerten und verlor das Spiel mit 8:11, 11:1, 11:9, 11:13 und 6:11 in fünf Sätzen.

Spielergebnisse gegen SRC Duisburg (2), 3:0-Sieg:
Position 1 - Milja Dorenbos - Milou van der Heyden 0:3 (7/11, 3/11, 10/12)
Position 2 - Nele Hatschek - Franziska Hennes 2:3 (8/11, 11/1, 11/9, 11/13, 6/11)
Position 3 - Suzanne Peters - Annika Wiese 0:3 (3/11, 5/11, 3/11)

Die parallel stattfindende Begegnung zwischen dem SRC Duisburg (2) und dem SRB in Rheydt, endete mit einem 2:1 Sieg für die Zweite des SRC. 

Fotos zum 1. Ligaspieltag 2018/19 sind in der Rubrik Archiv/Fotoalbum abgelegt (hier klicken).

Partner

p-sparkasse p-oliver p-kia p-s&f_park p-ende_tv

Kooperationen

p-gsm_meiderich p-steinbart p-ggs_mozart p-ggs_hebel p-kgs_graben p-kg_huckingen p-schiffer_kh p-ssb p-vsg_duisburg p-oliver

Mitgliedschaften

p-dsqv p-dsl p-lsb_nrw p-sporthilfe p-slv_nrw p-ssb p-ig_kiak p-promotive

Charity-Aktionen

p-mfm