A+ R A-

Wahnsinn !!! SRC-Damen besiegen Paderborn zum 2. Mal innerhalb von 7 Wochen

HERLICHEN GLÜCKWUNSCH !!! - SRC-Damen sind Herbstmeister.

Am 3. Spieltag der Saison 2017/18 verteidigen die SRC-Damen mit zwei weiteren Siegen in der Damen NRW-Liga die Tabellenführung und machen einen großen Schritt Richtung NRW-Meisterschaft und zur Qualifikation zur Deutsche Damen-Mannschaftsmeisterschaft 2018 in Böblingen.

In Paderborn wurde im Spitzenspiel der NRW-Damenliga der Gastgeber und amtierende Deutsche Meister Paderborner SC, sowie das Team SPT Landwehr/Hilden, jeweils mit 3:0 besiegt.

An Position 3 ging es für Milja Dorenbos gegen Nour Safaey-Hassan aus Ägypten. Sie zeigte eine hervorragende Leistung und lies ihre Gegnerin nie ins Spiel kommen. Ohne Probleme siegte sie mit 3:0 und brachte ihr Team mit 1:0 in Führung.

An Position 1 ging Natalie Grinham wie im Hinspiel gegen Ineta Mackevica aus Lettland in den Court. Diesmal musste sie über die volle Distanz von 5 Sätzen gehen. Der 1. Satz ging relativ deutlich an die Lettin, aber Natalie Grinham kam immer besser ins Spiel und holte sich Satz 2 und 3. Zwei unglückliche Bälle brachten in einen sehr knappen Satz den 2:2-Ausgleich. Doch gleich zu Beginn des 5. und entscheidenden Satzes zeigte Natalie Grinham ihre Klasse und Erfahrung und holte sich den letzten Satz zum 3:2-Sieg. Damit war der Sieg der SRC-Damen perfekt, da man mit 2:0 uneinholbar in Führung ging.

Im letzten Spiel gegen Paderborn zeigte auch Tessa ter Sluis eine sehr gute Leistung und siegte gegen Franziska Hennes mit 3:1. Somit war der 3:0-Sieg gegen die Spitzenmannschaft aus Paderborn perfekt.

Spielergebnisse gegen Paderborner SC, 3:0-Sieg:
Position 1 - Natalie Grinham - Ineta Mackevica 3:2 (6/11, 11/5, 11/8, 12/14, 11/3)
Position 2 - Tessa ter Sluis - Franziska Hennes 3:1 (14/12, 11/2, 6/11, 11/5)
Position 3 - Milja Dorenbous - Nour Safaety-Hassan 3:0 (11/3, 11/2, 11/2)

Das Team aus Hilden hatte es gegen unsere Damen sehr schwer. Gleich im 1. Spiel siegte Milja Dorenbos ohne Probleme mit 3:0 und brachte ihr Team mit 1:0 in Führung.

An Position 1 siegte Natalie Grinham ebenfalls ohne Probleme mit 3:0 und brachte die SRC-Damen uneinholbar mit 2:0 in Führung.

Tessa ter Sluis ließ auch nichts anbrennen und siegte klar mit 3:0. Endstand somit 3:0 für die SRC-Damen.

Spielergebnisse gegen SPT Landwehr/Hilden, 3:0-Sieg:
Position 1 - Natalie Grinham - Ute Tomek 3:0 (11/, 11/2, 11/4)
Position 2 - Tessa ter Sluis - Marlies Kalibe 3:0 (11/4, 11/2, 11/6)
Position 3 - Milja Dorenbous - Giesela Schlott 3:0 (11/5, 11/0, 11/3)

Mit diesen beiden Siegen verteidigt der SRC Duisburg in der Damen NRW-Liga die Tabellenführung und man hat nun bereits 6 Punkte Vorsprung auf den schärfsten Konkurrenten um die Meisterschaft, dem Paderborner SC. Team-Manager Dirk Westheide ist begeistert von den Leistungen seiner Schützlinge.

Das Spiel Paderborner SC gegen SPT Landwehr/Hilden wurden klar mit 3:0 von Paderborn gewonnen.. 

Am nächsten Spieltag geht es gegen den Gastgeber SC Turnhalle Niederrhein und den 1. SC Velbert. Hier müssen zwei Siege her, um Paderborn und auch die Turnhalle Niederrhein auf Distanz zu halten.

Fotos zur Stadtmeisterschaft sind in der Rubrik Archiv/Fotoalbum abgelegt (hier klicken).

Partner

p-sparkasse p-oliver p-kia p-s&f_park p-ende_tv

Kooperationen

p-gsm_meiderich p-steinbart p-ggs_mozart p-ggs_hebel p-kgs_graben p-kg_huckingen p-schiffer_kh p-ssb p-vsg_duisburg p-oliver

Mitgliedschaften

p-dsqv p-dsl p-lsb_nrw p-sporthilfe p-slv_nrw p-ssb p-ig_kiak p-promotive

Charity-Aktionen

p-mfm