A+ R A-

Tabellenführer, 1. Herren siegen in beiden TOP-Spielen

1. Herren erobern mit 2 Siegen in der Regionalliga die Tabellenführung. In den TOP-Spielen gegen SC Hasbergen (2) und ST Aplerbeck (1) konnte man sich unerwartet klar mit jeweils 4:0 durchsetzen.

Im 1. Spiel gegen SC Hasbergen (2) trat man in bester Besetzung an.

An Position 4 zeigte Nico Wilhelms eine sehr gute Leistung und setzte sich klar mit 3:0 durch. Damit brachte er sein Team mit 1:0 in Führung.

An Position 3 spielte Yukhym Bielikov. Er zeigte ebenfalls eine sehr gute Leistung und siegte ebenfalls klar mit 3:0. Damit brachte er sein Team mit 2:0 in Führung.

An Position 1 kam es dann zum Spitzenspiel zwischen Marc ter Sluis vom SRC und Jugendnationalspieler Fabian Igelbrink. In einem tollen Spiel konnte sich Marc ter Sluis mit 3:0 durchsetzen. Damit brachte er sein Team uneinholbar mit 3:0 in Führung.

Im abschließenden Spiel kam an Position 2 SRC-Neuzugang Frank Goossens zum Einsatz. Er hatte keine Probleme und siegte mit 3:0. Damit war der 3. Sieg im 3. Spiel der Saison mit 4:0 perfekt.

SC Hasbergen 2 : SRC Duisburg 1           Spielstand: 0:4  |  0:12  |  49:132    Tabelle-Punkte: 0-3
Pos. Spieler : Spieler 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze S-Punkte
1 Fabian Igelbrink : Marc ter Sluis 7:11 6:11 9:11 - : - - : - 0:3 22:33
2 Tim Breidenbach : Frank Goossens 3:11 0:11 4:11 - : - - : - 0:3 7:33
3 Jan-Albert Weerda : Yukhym Bielikov 1:11 4:11 7:11 - : - - : - 0:3 12:33
4 Nicolaas Gerritsen : Nico Wilhelms 3:11 3:11 2:11 -:- - : - 0:3 8:33

 

Im 2. Spiel ging es dann im nächsten TOP-Spiel gegen den Gastgeber ST Aplerbeck (1). Auch hier siegte man ungefährdet mit 4:0.

An Position 4 kam wiederum Nico Wilhelms zum Einsatz. Er hatte seinen Gegner zu jeder Zeit im Griff und siegte klar mit 3:0. Damit ging der SRC mit 1:0 in Führung.

An Position 3 spielte Yukhym Bielikov. Nach einer Schrecksekunde im 3. Satz, wo er sich an der Hand leicht verletzte, siegte Yukhym Bielikov am Ende mit 3:0. Somit ging der SRC mit 2:0 in Führung.

Nun ging es für die Nr. 1 des SRC, Marc ter Sluis, an Position 1 gegen Jordy Camps weiter. Er kontrollierte das Spiel und siegte am Ende klar mit 3:0. Mit diesem Sieg brachte er sein Team uneinholbar mit 3:0 in Führung.

Zum Abschluss siegte an Position 2 Frank Goossens klar mit 3:0- Endstand somit 4:0 für die 1. Herren.

ST Aplerbeck 1 : SRC Duisburg 1           Spielstand: 0:4  |  0:12  |  52:132    Tabelle-Punkte: 0-3
Pos. Spieler : Spieler 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze S-Punkte
1 Jordy Camps : Marc ter Sluis 5:11 4:11 9:11 - : - - : - 0:3 18:33
2 Felix Bücker : Frank Goossens 5:11 3:11 2:11 - : - - : - 0:3 10:33
3 Ralf Ibele : Yukhym Bielikov 5:11 5:11 5:11 - : - - : - 0:3 15:33
4 Frank Günther : Nico Wilhelms 3:11 2:11 4:11 -:- - : - 0:3 9:33

 

Ersatzspieler Jamal Al-Barwani kam nicht zum Einsatz, Er hat aktuell eine leichte Verletzung am Schlagarm. Er wäre zum Einsatz gekommen, wenn sich jemand im 1. Spiel verletzt hätte. 

Mit diesen beiden Siegen ist man in der noch jungen Saison weiterhin ungeschlagen und ist nun mit 4 Punkten Vorsprung Tabellenführer. Die beiden Siege gegen die TOP-Mannschaften waren in der Höhe nicht zu erwarten, aber es zeigt dass die 1. Herren des SRC als Aufsteiger auch in der Regionalliga oben mitspielen können. Am nächsten Spieltag geht es gegen die beiden Schlusslichter 1. Oberhausener SRC (1) und SC Colonia (1). Kann man die Form von den letzten Spieltagen auch am nächsten Spieltag in den Court bringen, sollten zwei Siege möglich sein. 

Fotos zum Ligaspieltag sind in der Rubrik Archiv/Fotoalbum abgelegt (hier klicken).