1. Herren des SRC starten mit Siegen in die Regionalliga

1. Herren holen beim Saisonstart 2 Siege in der Regionalliga und belegen als Aufsteiger direkt Tabellenplatz 2. Gegen die Top-Mannschaften aus dem vergangenem Jahr, SC Hot-Socks Mülheim (1) und Paderborner SC (2) Platz, siegte man in eigener Anlage jeweils mit 3:1.

Im 1. Spiel gegen SC Hot-Socks Mülheim (1) setzte man sich im TOP-Spiel relativ klar mit 3:1 durch.

An Position 4 zeigte Christoph Bluhm eine sehr gute Leistung und setzte sich klar mit 3:0 durch. Damit brachte er sein Team mit 1:0 in Führung.

An Position 3 spielte der Neuzugang Jamal Al-Barwani. Der aus Wales stammende Jamal Al-Barwani überzeugte bei seinem ersten Auftritt für den SRC und siegte klar mit 3:0 gegen Thomas Hutmacher. Damit brachte er sein Team mit 2:0 in Führung.

An Position 1 kam es dann zum Spitzenspiel zwischen Marc ter Sluis vom SRC und Marco Schoeppers. In einer hochklassigen Partie konnte Marc ter Sluis nie die Oberhand gegenüber seinem Gegner gewinnen und musste sich am Ende mit 0:3 geschlagen geben. Damit verkürzte Mülheim auf 2:1.

Somit musste Position 2 die Entscheidung bringen. Hier kam ebenfalls mit Yukhym Bielikov ein SRC-Neuzugang zum Einsatz. Er bekam es mit Nele Hatschek zu tun, die bei den Damen des SRC spielt und bei den Herren bei den Hot-Socks. Er hatte keine Probleme und siegte mit 3:0. Damit war der 1. Sieg mit 3:1 in der höchsten Spielklasse in NRW perfekt. Ein toller Einstand für die 1. Herren.

SRC Duisburg 1 : SC hot socks Mülheim 1           Spielstand: 3:1  |  9:3  |  113:66    Tabelle-Punkte: 3-0
Pos. Spieler : Spieler 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze S-Punkte
1 Marc ter Sluis : Marco Schoeppers 4:11 2:11 8:11 - : - - : - 0:3 14:33
2 Yukhym Bielikov : Nele Hatschek 11:6 11:1 11:2 - : - - : - 3:0 33:9
3 Jamal Al-Barwani : Thomas Hutmacher 11:3 11:5 11:6 - : - - : - 3:0 33:14
4 Christoph Bluhm : Thomas Baum 11:3 11:2 11:5 -:- - : - 3:0 33:10

 

Im 2. Spiel ging es dann im nächsten TOP-Spiel gegen den Paderborner SC (2). Auch hier musste man zwar ein Spiel abgeben, aber am Ende war es ein ungefährdeter Sieg.

An Position 4 kam für Christoph Bluhm nun Nico Wilhelms zum Einsatz. Er hatte seinen Gegner Marius Gehrken zu jeder Zeit im Griff und siegte klar mit 3:0. Damit ging der SRC mit 1:0 in Führung.

An Position 3 spielte Jamal Al-Barwani gegen Kolumbianer Jairo Javier Navarro Mojica. In einer sehr engen und jederzeit spannenden Partie konnte sich der Kolumbianer am Ende mit 3:0 durchsetzen, auch wenn Jamal Al-Barwani bis zum letzten Ballwechsel alles in die Waagschale warf. Somit glich Paderborn zum 1:1 aus.

Nun ging es für die Nr. 1 des SRC, Marc ter Sluis, an Position 1 gegen Saskia Beinhard (aktuelle Deutsche Meisterin bei den Damen) weiter. Er kontrollierte das Spiel und siegte am Ende klar mit 3:0. Mit diesem Sieg brachte er sein Team mit 2:1 in Führung.

Den fehlenden Punkt zum Sieg holte Yukhym Bielikov an Position 2 mit einem nie gefährdeten 3:0-Sieg gegen Paul Schweizer. Endstand somit 3:1 für die 1. Herren.

SRC Duisburg 1 : Paderborner SC 2           Spielstand: 3:1  |  9:3  |  113:66    Tabelle-Punkte: 3-0
Pos. Spieler : Spieler 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze S-Punkte
1 Marc ter Sluis : Saskia Beinhard 11:5 11:6 11:4 - : - - : - 3:0 33:15
2 Yukhym Bielikov : Paul Schweizer 11:3 11:7 11:2 - : - - : - 3:0 33:15
3 Jamal Al-Barwani : Jairo Javier Navarro Mojica 7:11 6:11 10:12 - : - - : - 0:3 23:34
4 Nico Wilhelms : Marius Gehrken 11:9 11:1 11:2 -:- - : - 3:0 33:12

 

Mit diesen beiden Siegen begann die neue Saison für die 1. Herren des SRC wie man es sich gewünscht hat. Die beiden Siege gegen die beiden TOP-Teams waren der 1. Schritt in die richtige Richtung und bringen den das Team an Position 2 der Tabelle, hinter den punktgleichem SC Hasbergen (2). Gleich am nächsten Spieltag kommen die nächsten beiden harten Brocken mit dem Tabellenführer SC Hasbergen (2) und dem Tabellendritten ST Aplerbeck (1). Nach dem kommenden Spieltag werden wir wissen wo unsere Mannschaft steht.

Fotos zum Ligaspieltag sind in der Rubrik Archiv/Fotoalbum abgelegt (hier klicken).