A+ R A-

1. Herren des SRC vorzeitig Meister in der Oberliga-Rheinland

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!
1. Herren holen sich mit 2 Siegen vorzeitig die Meisterschaft in der Oberliga Rheinland. Es ging am 6. Spieltag in der Saison 2021/22 in eigener Anlage im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten gegen TESPO Büttgen-Neuss (1) und gegen den Tabellenletzten, die 2. Mannschaft von Büttgen-Neuss..

Wegen Krankheit oder Verletzung fehlten heute Christoph Bluhm, Patrick Kauven und Ludger Schledorn.

Im 1. Spiel gegen TESPO Büttgen-Neuss (2) siegte man klar und ohne Satzverlust..
An Position 4 sollte Yvo van Ooy eingesetzt werden. Leider traten die Gäste aus Büttgen-Neuss nur zu Dritt an. Somit wurde das Spiel mit 3:0 für Yvo van Ooy gewertet und sein Team ging mit 1:0 in Führung. Dirk Siewert an Position 3 hatte kein Problem und siegte ebenfalls klar mit 3:0. Damit ging man mit 2:0 in Führung. Mit einem weiteren 3:0-Sieg durch die Nr. 1 Luke Stauffer war der Sieg der 1. Herren perfekt. Im Abschließenden Spiel an Position 2 lies Nico Wilhelms ebenfalls nichts anbrennen und siegte mit 3:0. Der Endstand lautete somit 4:0 für die SRC-Herren.

SRC Duisburg 1 : TESPO Büttgen Neuss 2           Spielstand: 4:0  |  12:0  |  132:37    Tabelle-Punkte: 3-0
Pos. Spieler : Spieler 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze S-Punkte
1 Luke Stauffer : Horst Rogge 11:3 11:3 11:7 - : - - : - 3:0 33:13
2 Nico Wilhelms : Sebastian Schulze 11:2 11:5 11:2 - : - - : - 3:0 33:9
3 Dirk Siewert : Christoph Schulz 11:7 11:5 11:3 - : - - : - 3:0 33:15
4 Yvo van Ooy : nicht angetreten 11:0 11:0 11:0 -:- - : - 3:0 33:0

 

Im 2. Spiel ging es dann im TOP-Spiel gegen den Tabellendritten TESPO Büttgen-Neuss (1). Am Ende siegte man verdient mit 3:1.

An Position 4 kam Yvo van Ooy zu seinem ersten Einsatz in der 1. Herrenmannschaft in der Oberliga-Rheinland. Er zeigte eine tolle Leistung und holte sich die ersten beiden Sätze. Im 3. Satz kam sein Gegner immer besser und verkürzt auf 2:1. Im 4. Satz spielte Yvo van Ooy sehr konzentriert und hielt seinen Gegner mit langen Bällen im hinteren Teil des Courts. Somit kontrollierte er das Spiel und gewinnt den 4. Satz zum 3:1-Sieg. Sein Team geht mit 1:0 in Führung. An Position 3 spielte Frank Thiede. Leider musste er sich mit 0:3 geschlagen und Büttgen-Neuss glich zum 1:1 aus.

Nun ging es für die Nr. des SRC, Like Stauffer, an Position 1 weiter. Sein Gegner zeigte eine super Leistung und gab zu keinem Zeitpunkt das Spiel verloren. Trotzdem hatte unsere Nr. 1 alles im Griff uns siegte mit 3:0. Die 1. Herren gingen damit mit 2:1 in Führung. Das entscheidende Spiel machte nun Nico Wilhelms an Position 2. Auch er hatte seinen Gegner über das ganze Spiel hinweg im Griff und siegte verdient mit 3:0. Endstand gegen den Tabellendritten somit 3:1.

TESPO Büttgen Neuss 1 : SRC Duisburg 1           Spielstand: 1:3  |  4:9  |  87:124    Tabelle-Punkte: 0-3
Pos. Spieler : Spieler 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze S-Punkte
1 Pascal Rogge : Luke Stauffer 3:11 8:11 7:11 - : - - : - 0:3 18:33
2 Winfried Schmidt : Nico Wilhelms 3:11 4:11 3:11 - : - - : - 0:3 10:33
3 Michael Sander : Frank Thiede 11:4 11:9 11:4 - : - - : - 3:0 33:17
4 Jörg Rösch : Yvo van Ooy 2:11 7:11 11:8 6:11 - : - 1:3 26:41

 

Mit diesen beiden Siegen sicherte man sich vorzeitig die Meisterschaft in der Oberliga-Rheinland, da der Tabellenzweite überraschend gegen Tabellenvorletzten SC Köln 2012 verloren hat. Mannschaftskapitän Ludger Schledorn ist sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Mannschaft. Vor allem das mit Yvo van Ooy auch ein Jugendlicher aus den eigenen Reihen zum Team gehört und mit zum heutigen Erfolg beigetragen hat.

Fotos zum Ligaspieltag sind in der Rubrik Archiv/Fotoalbum abgelegt (hier klicken).