A+ R A-

SRC-Jugend 3x Meister, 1x Vizemeister und 3x Platz 3 bei 41. NRW-JEM 2019

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!
Insgesamt haben vierzehn Jugendliche des SRC an der 41. NRW-Jugend-Einzelmeisterschaft 2019 in Duisburg teilgenommen. Sie zeigten sehr gute Leistungen und erspielten sich drei Meistertitel, einen Vizetitel, drei 3. Plätze und einen 4. Platz.

Julian Sonntag (jüngster Teilnehmer) ging als Titelverteidiger bei den Jungen u9 ins Rennen. Am Ende holte er sich auch in diesem Jahr verdient den NRW-Meistertitel bei den Jungen u9.

Kira Bohne (jüngste Teilnehmerin) nahm an ihrem ersten großen Turnier teil. Auch sie holte sich am Ende verdient den Meistertitel bei den Mädchen u11.

Genauso souverän gewinnt die Titelverteidiger bei den Mädchen u15 Zion Odametey im Finale klar mit 3:0 und holte sich den NRW-Meistertitel. Das war für sie bereits der 4. NRW-Meistertitel in ihrer Laufbahn.

Kim Joana Kießling nahm ebenfalls an ihrem ersten großen Turnier teil und schaffte es bis ins Finale bei den Mädchen u13. Hier musste sie sich mit 0:3 geschlagen geben. Am Ende ist der Vizetitel ein tolles Ergebnis für sie. Ebenfalls bei den Mädchen u13 spielten Salome Becker. Sie verpasste das Podium knapp und belegte Platz 4.

Bei den Jungen u13 belegte Yannik Dahmen nach einer tollen Leistung verdient den 3. Platz. Max Raabe belegte bei den Jungen u13 einen guten 7. Platz.

Ebenfalls im Spiel um Platz 3 siegte Yvo van Ooy mit 3:0 und sicherte sich mit Platz 3 im teilnehmergrößten Feld einen Podiumsplatz bei den Jungen u15. Ebenfalls bei den Jungen u15 spielten Dominic Dahmen und Gianluca Herhammer. Dominic Dahmen musste siegte im Spiel um Platz 7 verdient mit 0:3. Gianluca Herhammer siegte im Spiel um Platz 11 mit 3:0 und belegte damit einen guten 11. Platz.

Die beiden Zwillingsschwestern Celine und Fabienne Agafonov spielten bei den Mädchen u15. Fabienne Agafonov unterliegt im Spiel um Platz 5 mit 0:3 und belegte damit Platz 6. Celine Fabienne konnte im Spiel um Platz 7 mit 3:1 gewinnen und holte sich damit Platz 7.

Angelina Rodday schaffte es bis ins Spiel um Platz 3. Hier siegte sie klar mit 3:0 und holte sich den Podiumsplatz. Lisa Westphal zeigte bei ihrer letzten NRW-.Jugendeinzelmeisterschaft noch einmal eine tolle Leistung und belegte einen guten 5. Platz. Ab der nächsten Saison kann sie aufgrund ihres Alters nicht mehr im Jugendbereich an den Start gehen.

Insgesamt sind wir mit den Leistungen und den Ergebnissen mehr als zufrieden und freuen uns riesig über die sieben Podiumsplätze.

Zur Eröffnung kam der Duisburger Bürgermeister Volker Mosblech und wünschte allen Athleten viel Erfolg für die bevorstehenden Meisterschaft.

Eine besondere Ehrung wurde Lisa Westphal zuteil. Sie wurde vom Squash Landesverband NRW für ihre Leistungen und für ihr Engagement im Jugendbereich mit einem Preis ausgezeichnet. Ab der nächsten Saison kann sie nur noch im Erwachsenenbereich spielen. Für sie stehen bis zu ihrem 19. Geburtstag jetzt nur noch zwei bis drei Jugendturniere auf dem Programm. Das letzte große Turnier wird am kommenden Wochenende die Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaft in Hamburg sein.

Fotos zur 41. NRW-Jugend-Einzelmeisterschaft 2019 sind in der Rubrik Archiv/Fotoalbum abgelegt (hier klicken).

Partner

p-sparkasse p-oliver p-kia p-s&f_park p-ende_tv

Kooperationen

p-gsm_meiderich p-steinbart p-ggs_mozart p-ggs_hebel p-kgs_graben p-kg_huckingen p-schiffer_kh p-vsg_duisburg p-ssb p-uni_duisburg p-oliver

Mitgliedschaften

p-dsqv p-dsl p-lsb_nrw p-sporthilfe p-slv_nrw p-ssb p-ig_kiak p-promotive

Charity-Aktionen

p-mfm