A+ R A-

2. Damen des SRC ohne Punkte am 4. Spieltag 2018/19

Jüngste Damenmannschaft des SRC, mit einem Durchschnittsalter von 14,7 Jahren, musste gegen die erfahrenen Spielerinnen aus Paderborn und Aplerbeck trotz guter Leistungen leider beide Spiele als verloren geben.

Die 2. Damenmannschaft des SRC hatte große Probleme an diesem Spieltag eine Mannschaft stellen zu können, aber am Ende ist man mit einer sehr jungen Mannschaft zum ST Aplerbeck (1) gereist, die alles gegeben und sich tapfer geschlagen hat. Im 1. Spiel des Tages gegen den Gastgeber aus Aplerbeck musste man sich mit 0:3 geschlagen geben.

Im Speil an Position 3 unterliegt die jüngste an diesem Tag, Jolina Weber, mit 0:3 gegen Petra Syri. Besonders im 2. Satz zeigte sie eine tolle Leistung und erspielte sich 8 Punkte. Damit ging das Team aus Aplerbeck mit 1:0 in Führung.

An Position 1 ging dann Angelina Rodday in den Court. Auch sie zeigte eine tolle Leistung und konnte vorallem in den ersten Sätzen viele Punkte für sich verbuchen. Am Ende setzte sich die erfahrenere Ulrike Hutton mit 3:0 durch und brachte Aplerbeck uneinholbar mit 2:0 in Führung.

Im abschließenden Spiel an Position 2, unterliegt Zion Odametey ebenfalls mit 0:3 gegen Claudia Forsthoff. Trotzdem zeigte sie eine tolle Leistung und konnte die ersten beiden Sätze lange ausgeglichen gestalten. Endstand somit 3:0 für das Team aus Aplerbeck.

Spielergebnisse gegen ST Aplerbeck (1), 0:3-Niederlage:
Position 1 - Angelina Rodday - Ulrike Hutton 0:3 (7/11, 7/11 und 3/11)
Position 2 - Zion Odametey - Claudia Forsthoff 0:3 (6/11, 8/11, 2/11)
Position 3 - Jolina Weber - Petra Syri 0:3 (4:11, 8:11 und 1:11)

Die parallel stattfindende Begegnung zwischen dem Gastgeber ST Aplerbeck (1) und Paderborner SC (1) endete mit einem 2:1 Sieg für Paderborn.

Im 2. Spiel des Tages der 2. Damen des SRC gab es ebenfalls eine 3:0-Niederlage gegen das Team aus Paderborn.

An Position 3 musste sich die SRC-Nachwuchsspielerin Jolina Weber gegen Maike Paschke mit 0:3 geschlagen geben. Somit ging Paderborn mit 1:0 in Führung.

An Position 1 hatte es Angelina Rodday gegen die Top-Spielerin Annika Wiese mit 0:3 geschlagen geben. Somit ging Paderborn uneinholbar mit 2:0 in Führung.

Zion Odametey bekam es dann mit Christine van Rossum zu tun. Nach gutem Spiel unterliegt sie ebenfalls mit 0:3 und Paderborn siegte wie erwartet mit 3:0.

Spielergebnisse gegen Paderborner SC (1), 0:3-Niederlage:
Position 1 - Angelina Rodday - Annika Wiese 0:3 (2/11, 3/11, 6/11)
Position 2 - Zion Odametey - Christine van Rossum 0:3 (5/11, 6/11, 5/11)
Position 3 - Jolina Weber - Maike Paschke 0:3 (3/11, 2/11, 6/11)

Insgesamt sind wir mit dem sehr jungen Team sehr zufrieden, da von jedem alles gegeben wurde.

Kooperationen

p-gsm_meiderich p-steinbart p-ggs_mozart p-ggs_hebel p-kgs_graben p-kg_huckingen p-schiffer_kh p-vsg_duisburg p-ssb p-uni_duisburg p-oliver

Partner

p-sparkasse p-oliver p-kia p-s&f_park p-ende_tv

Mitgliedschaften

p-dsqv p-dsl p-lsb_nrw p-sporthilfe p-slv_nrw p-ssb p-ig_kiak p-promotive

Charity-Aktionen

p-mfm