A+ R A-

Squashdamen des SRC Duisburg mit zwei klaren Siegen am 2. Spieltag 2018/19

Mit zwei klaren Siegen über den Gastgeber RSB in Rheydt (1, Mönchengladbach) und ST Aplerbeck (1, Dortmund) wurde die 1. Damenmannschaft des SRC Duisburg ihrer Favoritenrolle gerecht und schob sich in der Tabelle auf den zweiten Platz hinter den amtierenden deutschen Meister aus Paderborn.

Aufgrund von gleichzeitig stattfindenden Turnierteilnahmen und verletzten Spielerinnen musste Manager Dirk Westheide die Mannschaft gegenüber dem letzten Doppelspieltag umstellen und so trat man mit einer rein niederländischen Besetzung an.

Im ersten Spiel gegen Aplerbeck (1) traf an Position 3 die SRC Spielerin Suzanne Peters auf Denise Wäscher. Während die ersten beiden Sätze mit 11:4 und 11:0 klar an die SRC-Spielerin ging, lies Peters es im dritten Satz etwas schleifen, was direkt mit einen 9:11 Satzverlust bestraft wurde.
Im vierten Satz sorgte die SRC-Spielerin wieder für klare Verhältnisse, gewann 11:6 und brachte so mit Ihrem 3:1 Satz-Sieg das Team mit 1:0 in Führung.

An Position 1 kam für den SRC Duisburg die frühere Weltranglistenspielerin Natalie Grinham gegen Ulrike Hutton vom Aplerbecker Team zum Einsatz.
Mit 11:2, 11:3 und 11:7 konnte Grinham das Spiel klar für sich entscheiden und sicherte somit vorzeitig den Sieg des SRC.

Im abschließenden Spiel konnte dann Milja Dorenbos an Position 2, die Aplerbecker Spielerin Claudia Forsthoff klar in drei Sätzen mit 11:1, 11:2 und 11:1 bezwingen.

Spielergebnisse gegen ST Aplerbeck (1), 3:0-Sieg:
Position 1 - Natalie Grinham - Ulrike Hutton 3:0 (11/2, 11/3, 11/7)
Position 2 - Milja Dorenbos - Claudia Forsthoff 3:0 (11/1, 11/2, 11/1)
Position 3 - Suzanne Peters - Denise Wächter 3:1 (4/11, 11/0, 11/9, 11/6)

Im zweiten Tagesspiel gegen den Gastgeber Rheydt gab es wiederum einen klaren 3:0 Erfolg für das Team des SRC Duisburg. In der gleichen Besetzung siegten für den SRC alle Damen jeweils klar in drei Sätzen.

An Position 3 setzte sich Suzanne Peters mit 11:3, 11:7 und 11:4 gegen Liane Manderfeld durch.

An Position 1 siegte Natalie Grinham mit 11:1, 11:4 und 11:3 gegen Gila Schmitz.

An Position 2 gewann Milja Dorenbos mit 11:4, 11:3 und 11:4 gegen Carina Draeger.

Spielergebnisse gegen RSB in Rheydt (1), 3:0-Sieg:
Position 1 - Natalie Grinham - Gila Schmitz 3:0 (11/1, 11/4, 11/3)
Position 2 - Milja Dorenbos - Carina Draeger 3:0 (11/4, 11/3, 11/4)
Position 3 - Suzanne Peters - Liane Manderfeld 3:0 (11/3, 11/7, 11/4)

Die zu Beginn ausgetragene Begegnung zwischen dem RSB in Rheydt (1) und dem ST Aplerbeck (1), endete mit einem 2:1 Sieg für Aplerbeck.

Partner

p-sparkasse p-oliver p-kia p-s&f_park p-ende_tv

Kooperationen

p-gsm_meiderich p-steinbart p-ggs_mozart p-ggs_hebel p-kgs_graben p-kg_huckingen p-schiffer_kh p-ssb p-vsg_duisburg p-oliver

Mitgliedschaften

p-dsqv p-dsl p-lsb_nrw p-sporthilfe p-slv_nrw p-ssb p-ig_kiak p-promotive

Charity-Aktionen

p-mfm