A+ R A-

SRC-Damen besiegen Paderborner SC und führen Tabelle an

Gleich am 1. Spieltag der Saison 2017/18 kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden TOP-Mannschaften in der Damen NRW-Liga, wo unsere SRC-Damen groß aufspielten und mit 3:0 gewinnen konnten. Ein perfekter Start in die Saison mit insgesamt zwei Siegen und der Tabellenführung.

Die neu formierten SRC-Damen mussten gleich im 1. Spiel gegen die TOP-Mannschaft aus Paderborn ran. Unser Team ist in TOP-Besetzung angetreten und zeigte eine super Leistung. Auch das Team aus Paderborn trat mit einer sehr guten Mannschaft an, um das Spiel zu gewinnen. Aber am Ende wurde unser Team mit einem klaren 3:0-Sieg belohnt.

An Position 3 ging es für Nele Hatschek gegen Nour Safaey-Hassan aus Ägypten. Sie hatte leichtes Spiel und siegte am Ende verdient mit 3:0 und brachte ihr Team mit 1:0 in Führung.

An Position 1 ging Natalie Grinham für die SRC-Damen gegen Ineta Mackevica aus Lettland in den Court. Der 1. Satz ging in einer hochklassigen Partie mit 10/8 knapp an Natalie Grinham. Im 2. Satz drehte dann Ineta Mackevica  auf und holte sich diesen zum 1:1 Satzausgleich. Die Zuschauer waren voll auf begeistert und es ging auf diesem hohen Niveau weiter. Natalie Grinham konnte sich weiter Steigern und holte sich Satz 3 und 4 zum 3:1 sieg. Damit war der Sieg der SRC-Damen perfekt, da man mit 2:0 uneinholbar in Führung ging.

Als letztes an Position 2 ging Tessa ter Sluis in den Court. Die Weltranglisten 84. zeigte gegen Annika Wiese eine solide Leistung. Sie führte bereits 2:0 in Sätzen, bevor ihre Gegnerin auf 2:1 verkürzen konnte. Im anschließenden Satz zog Tessa ter Sluis noch einmal an und siegte verdient mit 3:1. Damit war mit 3:0 der 1. Sieg im 1. Spiel der noch jungen Saison 2017/18 perfekt.

Spielergebnisse gegen Paderborner SC, 3:0-Sieg:
Position 1 - Natalie Grinham - Ineta Mackevica 3:1 (12/10, 7/11, 11/7, 11/7)
Position 2 - Tessa ter Sluis - Annika Wiese 3:1 (11/9, 11/2, 7/11, 11/7)
Position 3 - Nele Hatschek - Nour Safaety-Hassan 3:0 (11/2, 11/5, 11/5)

Das Team aus Dortmund war ein perfekter Gastgeber und versorgte alle Teams mit Speis und Trank. Darauf konnten die SRC-Damen aber leider keine Rücksicht nehmen und fertigten das Team des ST Aplerbeck mit einem klaren 3:0-Sieg ohne Satzverlust ab.

Spielergebnisse gegen ST Aplerbeck, 3:0-Sieg:
Position 1 - Natalie Grinham - Claudia Forsthoff 3:0 (11/2, 11/2, 11/2)
Position 2 - Tessa ter Sluis - Petra Syri 3:0 (11/2, 11/3, 11/6)
Position 3 - Nele Hatschek - Denis Wäscher 3:0 (11/3, 11/1, 11/3)

Mit diesen beiden Siegen übernimmt der SRC Duisburg in der Damen NRW-Liga die Tabellenführung und bescheren Dirk Westheide einen gelungenen Start als Team-Manager. Er war natürlich mit den Leistungen seiner Schützlinge mehr als zufrieden.

Am nächsten Spieltag geht es eigener Anlage gegen die beiden neu formierten Teams 1. SC Velbert und ReHa & Sport Verein Brüggen. Um die Tabellenführung zu verteidigen sind hier zwei Siege Pflicht, wobei das Team aus Velbert stärker einzuschätzen ist als das Team aus Brüggen.

Das Spiel ST Aplerbeck gegen den Paderborner SC ging mit 0:3 klar an das Paderborner-Team. 

Fotos zum 1. Ligaspieltag 2017/18 sind in der Rubrik Archiv/Fotoalbum abgelegt (hier klicken).

Partner

p-sparkasse p-oliver p-kia p-s&f_park p-ende_tv

Kooperationen

p-gsm_meiderich p-steinbart p-ggs_mozart p-ggs_hebel p-kgs_graben p-kg_huckingen p-schiffer_kh p-ssb p-vsg_duisburg p-oliver

Mitgliedschaften

p-dsqv p-dsl p-lsb_nrw p-sporthilfe p-slv_nrw p-ssb p-ig_kiak p-promotive

Charity-Aktionen

p-mfm